Histórias de sexo grátis

Der Vertrag Teil 18

18. Teil

Unfähig mich zu bewegen und dieser Lage völlig hilflos ausgeliefert, sann
ich darüber nach, wie es wohl weiter gehen würde. Und was sollte noch alles
mit mir passieren? Von der Zeit, die ich vertraglich für den Scheich
arbeiten sollte, waren ja auch erst wenige Tage vergangen. Aber in diesen
wenigen Tagen war schon so viel passiert. Mir schien das eine Steigerung
der Qualen, die ich hier zu erleiden hatte, nun nicht mehr möglich sei.
Aber ich sollte mich da gewaltig irren! Wieder einmal hatte ich keine
Ahnung, wie viel Zeit vergangen war, als ich Geräusche an der Tür hörte.
... Continuar»
Comentado por fletch99 55 minutos atrás  |  Categorias: BDSM, Fetiche  |  
154
  |  
100%

Die Geschichte des Osterhasen

Als Jesu Christi in seiner Grabhöhle in Frieden ruhte, wurde zu seiner Ruhestädte, ein von Gott gleißendes, alles durchdringendes Licht gesandt, das die Oberseite seiner Ruhestätte traf. Als das Licht nun auf die mit Gras bewachsene Decke seines Grabes fiel, zog ein Hase schicksalhaft seines Weges und passierte den Lichtstrahl, welcher ihn mit menschlichem Verstand segnete und ihn geistig erhellte. Den Hasen gelüstete es daraufhin, es war noch früh am Morgen, nach einem Frühstücksei. Diesen Gedanken in den Kopf gesetzt, suchte er sogleich einen Hühnerstall auf, um seinen Hunger zu stillen. Als... Continuar»
Comentado por teenboy0015 55 minutos atrás  |  Categorias: Celebridades  |  
102
  |  
100%

Schwules Internat 04/01

„Geht nicht“ sagte Walter wir haben ein Problem, ihr müsst auf jeden Fall heute Abend zurückkommen.“
Ich rätselte was passiert sein könnte.
****
Zurück nach Zypern
Abends packten wir alles zusammen und machten uns auf den Weg zurück. Ich rief von meiner Wohnung aus Walter an und fragte „was ist los.“
„Komm bitte in mein Büro, Manfred ist auch schon unterwegs“ sagte Walter.
Ich zog mich schnell um und ging hinüber ins Hauptgebäude, dort traf ich Manfred und schaute ihn fragend an.
„Ich weis auch noch nichts“ sagte er.
Im Büro angekommen fragte mich Walter „wie war’s im Wald.
„D... Continuar»
Comentado por Kleiner-Ivan 1 hora atrás  |  Categorias: Homem Gay  |  
103
  |  
75%

Ein Nachmittag mit der Mutter meines Freundes

Ein Nachmittag mit der Mutter meines freundes
Es begann auf einem Erdbeerfeld.., sie, das war die Mutter meines Freundes, trug eine weiße Bluse, einen schwarzen, engen, knielangen Rock und Turnschuhe. Diese hatte sie aber erst am Parkplatz vor dem Feld angezogen. Martha, so hieß sie, hatte meinen Freund und mich gebeten ihr beim Erdbeer pflücken zu helfen.., na ja, schon gleich am Anfang konnte ich einen Blick auf ihr Höschen ergattern.., damals ahnte ich noch nicht , daß sie es geplant hatte..! Jedenfalls konnte ich, als sie mir gegenüber hockte bis auf ihr Allerheiligstes schauen, mein Freu... Continuar»
Comentado por Mal_so_mal_so 1 hora atrás  |  Categorias: Primeira vez, Maduros, Tabu  |  
1297
  |  
100%
  |  2

Der Fußballtrainer (1.2)

Um den Zusammenhang herzustellen wäre es sinnvoll, wenn ihr Teil 1 (Der Fußballtrainer 1.1) lesen würdet.

Nach dem letzten Blowjob verging tatsächlich kein einziges Training an dem ich nicht auf den Knien war. So viel zum „aller Letzen Mal“. Bei den vergangenen malen ist mir aufgefallen, dass Jan mir immer öfter an meinem Hintern herumgefummelt hat. Bisher konnte ich ihn aber immer wieder bei dem Versuch meinem Hintern näher zu kommen abwehren. Ich wusste, dass er früher oder später direkt nach Analsex fragen würde und hatte mir schon eine Antwort parat gelegt mit der ich hoffte dem ganzen ... Continuar»
Comentado por M-Dominik 1 hora atrás  |  Categorias: Maduros, Homem Gay, Tabu  |  
188
  |  
86%

Der Fußballtrainer (1.1)

Eigentlich stehe ich auf Frauen… doch das interessierte ihn nicht.

Kurz etwas zu meiner Person: Ich war schon immer der sportlichere Körpertyp, habe blonde extrem kurze Haare, etwa 1,75 Meter groß und sehe insgesamt sehr gut aus wie ich finde. Mein Fußballtrainer Jan war damals etwa Mitte 30, sportlich und ungefähr 1,80 Meter groß.

Im Sommer bin ich zu einem neuen Fußballverein gewechselt, da meine vorherige Mannschaft null Ambitionen hatte. Mittlerweile ist die Winterpause vergangen, wir bereiteten uns auf die Rückrunde vor und ich habe mich richtig gut integriert obwohl ich 2 Jahre jün... Continuar»
Comentado por M-Dominik 2 horas atrás  |  Categorias: Maduros, Homem Gay, Tabu  |  
479
  |  
90%

Kreuz und quer mag die Familie sehr - Teil 1

Seit Moni sich von ihrem Mann getrennt hatte, war sie mit ihrer Tochter Mia zurück in das Haus ihrer Eltern gezogen. Georg und Nora hatten ihre Tochter und Enkelin sehr gerne wieder aufgenommen. Im Haus gab es zwei Wohnungen, die zwar nicht komplett getrennt waren, aber jeder hatte sein Reich für sich. Naja, nicht so ganz, denn Monis jüngerer Bruder, der Max wohnte nach wie vor in seinem Kinderzimmer in der Wohnung unterm Dach, die er sich bis zu Monis Heirat mit seiner Schwester geteilt hatte. Max sah aber ein, dass er sein Zimmer seiner Nichte Mia überließ und dafür ins Gästezimmer seiner El... Continuar»
Comentado por ArmGal 2 horas atrás  |  Categorias: Sexo em grupo, Maduros, Tabu  |  
1191
  |  
87%

Duftet Liebe? - Erster Teil.

Es war das erste Mal in meiner Berufslaufbahn, dass ich Zeugnisse austeilte, sogar Abiturzeugnisse. Es waren ohne Ausnahme Schülerinnen und Schüler, die ich bereits drei Jahre lang kannte, und ebenso lange war ich im Dienst.

Das Händeschütteln, das Überreichen des Dokuments wurden Routine, das Lächeln, die Dankesworte, bis mich nur ein Satz völlig aus dem Gleichgewicht warf.
"Danke für alles, und auch dafür, dass Sie damals das Licht nicht eingeschaltet haben."

Ich starrte in seine Augen, als er es gesagt hatte, und Jonas wurde ganz zart rot, aber brach den Augenkontakt nicht ab. Ich wa... Continuar»
Comentado por Adrianocean 2 horas atrás  |  Categorias: Primeira vez, Homem Gay  |  
165
  |  
25%
  |  2

Grenzerfahrungen

Ich fuhr den alten Wagen meines Vaters, nur ein paar Kilometer in die Nachbarstadt. Ich war froh, als angehender Student einen fahrbaren Untersatz zu haben. Zweifelnd biss ich mir auf die Lippen. Es war ein Wagnis, sogar ein großes Wagnis.
Egal. Ich hatte es mir nun einmal in den Kopf gesetzt, war neugierig geworden. Bevor es zu einem nächtlichen Dauertraum werden würde, musste ich es einfach mal testen.

Ich bog in eine verschlafene Nebenstraße ein, fand die Hausnummer, klingelte.
Ein junger Mann öffnete die Tür.
„Ja?“
„Hallo, ich bin Mirco.“
“Ahhh..komm rein. Ich bin Adrian.”
Adrian ... Continuar»
Comentado por MircoLange 3 horas atrás  |  Categorias: BDSM, Fetiche, Homem Gay  |  
456
  |  
16%
  |  1

Vom Stricher zum Lover

Himmel, was für ein Anblick, dieser Junge auf meinem Bett! Er lag auf dem Bauch, die Beine leicht gespreizt. Seine Hände krallten sich in das Bettzeug, und er stöhnte und ächzte. Mein Schwanz durchpflügte seinen schlanken, drahtigen Körper, stieß zwischen seine festen, glatten, perfekt geformten Arschbacken.

Ich schwebte im siebten Himmel. Als was für ein herrliches Fickstück sich dieser Junge herausgestellt hatte! Und er genoss es, wie mein stahlharter, gnadenloser Schwanz wie ein Kolben in sein enges Loch drang. Schmerz und Lust vereinigten sich in seinem Gesicht zu nie gesehener Leidensc... Continuar»
Comentado por Topgun39 3 horas atrás  |  Categorias: Homem Gay  |  
325
  |  
33%
  |  1

Frühstück für drei


von Patrice

Mit einem leichten, unaufdringlichen Knarren öffnete sich die Balkontür. Ein Frauenfuß, in seiner Farbe dem warmen, rotbraunen Ton der Holzdielen nicht ganz unähnlich, streckte sich ins Zimmer hinein. Bemüht keinen weiteren Laut zu verursachen, berührten die Zehen nur ganz sacht den Boden. Einige Atemzüge lang verharrte Jasmin in dieser Position und horchte ins verschlafene Halbdunkel, dann kam sie herein und schloss die Tür leise hinter sich, untermalt nur vom leisen, metallischen Klicken des Schlosses. Sie strich sich eine widerspenstige Strähne aus dem Gesicht. Ein Wassertr... Continuar»
Comentado por fjordy 3 horas atrás  |  Categorias: Sexo em grupo  |  
503
  |  
100%

Die reife Polin aus dem Fitnessstudio, Kapitel 6

Nachdem wir uns abgetrocknet und angezogen hatten, waren wir beide erschöpft, aber total befriedigt und glücklich.

Fürs Schlafengehen war es wirklich noch zu früh, und so gingen wir, wie von Agnieszka vorgeschlagen, in die Videothek, die tatsächlich gleich auf der anderen Straßenseite ihrer Wohnung lag.

Der Laden hatte Samstags bis 22 Uhr geöffnet, aber außer der Mitarbeiterin, die Agnieszka offensichtlich kannte und freundlich grüßte, war niemand da.

Wir streiften durch die Reihen und konnten irgendwie nichts finden. Auf eine romantische Schnulze hatte ich absolut keine Lust, und sie... Continuar»
Comentado por Moppelmoeger 6 horas atrás  |  Categorias: Primeira vez, Maduros  |  
1217
  |  
100%
  |  1

Geiles Ferienerlebnis (Teil 2)

Ich war morgens sehr früh wach und konnte nicht mehr schlafen. So ging ich nach draussen und sah, dass bei Max auch schon das Zelt offen stand. Der konnte wohl auch nicht gut schlafen. Ich holte alle Kleider von Katharina und ging zu Max. Er grüsst mich und fragt: "Ist das wirklich wahr, dass ich Katharina vögeln darf"? Ich zu ihm: "Aber sicher, darum bin ich ja da, ich habe alle ihre Kleider dabei, du kannst dir aussuchen was sie anziehen soll, damit du sie auch ausziehen kannst". Ich lege alle ihre zehn Slips und Strings und drei BHs vor ihm aus und Max schaut sich jedes Teil genau an und sc... Continuar»
Comentado por Vogelkat 7 horas atrás  |  Categorias: Primeira vez, Voyeur  |  
1283
  |  
100%

Lucas 1


Es begann vor ca. 3 Jahren, ich (Lucas, 18, 185, 82) war mit ein paar Freunden aus der Schule am Baggersee, wir lagen auf der Decke und alberten herum, als Klaus auf die Idee kam unsere Schwänze zu vergleichen.
Da wir schon ein paar Bier intus hatten wurde es auch umgesetzt, nur Mark (17, 175, 70) unser neuer Mitschüler wollte partout nicht mitmachen und so musste er sich so einiges anhören , nun ich landete mit meine 18x4 ziemlich weit vorn, nur Jens lag mit 20x5 vor mir.
Als die anderen im Wasser waren, sprach mich Mark an, ich bin nicht verklemmt sagte er zu mir, dir würde ich ihn zeig... Continuar»
Comentado por lucaswolf 7 horas atrás  |  Categorias: Anal, Primeira vez, Tabu  |  
1479
  |  
50%
  |  3

Tim wird mein (1)

Der neue Junge

Irgendetwas ist bei Tim anders. Er ist außergewöhnlich, und ich will ihn für mich haben. Er soll mir gehören. Komplett. Ich will ihn nicht nur ficken, ich will ihn in Besitz nehmen und ihn dabei mit einem teil von mir füllen, so dass er wahrhaft mein wird. Ich möchte meinen Samen tief in seine Boyfotze spritzen, während ich ihm ins Ohr flüstere, dass er damit wirklich mein Junge ist und es für immer bleiben wird. Ich habe diesen Moment hundertmal in Gedanken durchgespielt. Ich habe sogar davon geträumt. Aber nur mit Tim. Und heute wird es endlich wirklich passieren.
... Continuar»
Comentado por RolfUdo 7 horas atrás  |  Categorias: BDSM, Fetiche, Homem Gay  |  
809
  |  
14%
  |  3

Zugegeben nur ein Traum aber wer weiß! Teil 3

Schöner gehts immer

Ich war noch nicht an der Tür da wurde mir von Hinten ein mach Pisse stinkender Sack über den Kopf gezogen. Meine Arme wurden brutal auf de Rücken gezwungen und ich hörte das Geräusch von Handschellen klicken. Irgendwer drückte mich zu Boden und mir wurden die Kleider vom Körper gerissen. So lag ich nackt im Dreck vorm Bahnhofsgebäude. Etwas kaltes metallisches wurde an meiner Spermatriefenden Fotze angesetzt und dann reingerammt ich vermutet das es ein Analhacken war. Gleichzeitig klickten Fußfesseln. Ich wurde auf den Rücken gedreht. „seht euch mal diese Sau an der hat... Continuar»
Comentado por devot1 10 horas atrás  |  Categorias: BDSM, Maduros, Homem Gay  |  
560
  |  
67%
  |  2

Jetzt wächst zusammen, was . . . . Teil 3.

Ja, das ist doch schon was, diese Brüste, ein Gedicht. Ganz anders sind sie wie die ihrer Mutter. Die sind mehr schmal und spitz zulaufend. Ja, wir sind eben sehr verschieden. So ist auch ihre Mutter insgesamt eine zierliche Person. Von daher gesehen sind die Brüste der Ruth für die Inge etwas Besonderes. Da muss sie doch einfach hinlangen. Zärtlich streicht die Ruth dem Mädchen übers Haar.

Doch dann wenden sie beide sich den Kerlen zu. Die haben sich auch inzwischen genügend erfrischt und kommen nun wieder aus dem Wasser. Man soll es doch nicht glauben, war das Wasser doch nicht kalt genu... Continuar»
Comentado por klara42 10 horas atrás  |  Categorias: Primeira vez, Tabu  |  
947
  |  
100%

Jetzt wächst zusammen, was . . . . Teil 4.

Seltsam, seltsam, kann man das verstehen? Ich denke dass wir Frauen es wahrscheinlich nie verstehen werden. Das sieht ein ganz normaler Mann eine nackte Frau, mit schönen Brüsten, und wenn es geht, auch noch da unten, den Schlitz sauber rasiert. Allein diese Attribute sind doch bei uns so verschieden. Und dennoch steht bei ihnen der Pimmel wie eine eins wenn sie uns so sehen. Tja, und je jünger die Dame dann ist, umso strammer steht der kleine Gernegroß. Und ganz schlimm wird es für die Kerle, wenn das Fräulein so in den Zehner Jahren ist. Halb fertige Brüstchen, süße kleine wulstige Schamlipp... Continuar»
Comentado por klara42 10 horas atrás  |  Categorias: Primeira vez, Tabu  |  
680
  |  
100%

Herrin Sandra von Ananke - Meine Braut

Herrin Sandra von Ananke
http://xhamster.com/user/ZEUS-STRAFENDE-HAND

Aus dem "Leben einer Herrin" - Geschichte - als Gedichte – und wahr – sogar!
„Spiele nicht mit der Abhängigkeit – es sei denn – du bist soweit – diese auch zu tragen – an all - erdenklich Tagen!“

Meine Braut

Zwei Bräute - gar die wollen –
Sachen die nicht sollen – sein –
doch eine Herrin - sagt sehr Strenge –
die können uns der Länge –
nach – da unten lecken –
das sind alles – Zecken –
denn die wahre Liebe –
das bestimmen – Triebe!

Andrea ist – ein wildes Tier –
von Beruf - ... Continuar»
Comentado por ZEUS-STRAFENDE-HAND 11 horas atrás  |  Categorias: BDSM, Fetiche, Sexo lésbico  |  
245
  |  
50%

Firmenschlampe

Firmenschlampe
Wie ich ungewollt zur Firmenschlampe wurde

Ich bin die Manuela, eine 33-jährige glücklich verheiratete Frau. Ich arbeite als Sachbearbeiterin bei einer großen Versicherung in Stuttgart. Ich liebe meinen Mann Thorsten sehr und in den sechs Jahren, seit wir zusammen sind, war ich ihm immer absolut treu, obwohl es an Gelegenheiten zum Seitensprung nicht gefehlt hätte. Meine Freundinnen behauten, ich sei sehr attraktiv und sexy. Ich bin jedenfalls etwa 1,71 groß, habe dunkelblonde, halblange Haare, ziemlich schlank, einen zwar nur mittelgroßen, aber dafür schön festen Busen und... Continuar»
Comentado por Reitersmann111 11 horas atrás  |  Categorias: Sexo em grupo, Hardcore, Sexo interracial  |  
3716
  |  
100%
  |  1